ssh: Wissenswertes für (Open)-SSH

Ein Problem das mit SSH hin und wieder auftritt ist, dass es nach dem Ausloggen (oder einem Remote-Neustart) einfach hängt und man es abschiessen muss. Warum? SSH wartet einfach auf die Beendigung eines Prozesses die entweder viel später oder garnicht eintritt. Die Lösung: das SSH-Escape-Zeichen.

Standardmässig steht dieses Zeichen auf ‚~‘ (sprich, der Tilde). Beachten dabei sollte man noch, dass es im normalfall nur nach einer Newline, d.h. dem Drücken der Eingabe-Taste funktioniert. Zum Beenden eines gestorbenen SSHs verwendet man also folgende Tastenreihenfolge:

<Enter> <Tilde> <Punkt>



Will man sich die weitergeleiteten Verbindungen anzeigen lassen, nimmt man diese Reihenfolge:

<Enter> <Tilde> <Raute>



Weitere Tastencodes lassen sich während einer SSH Sitzung ebenfalls anzeigen:

<Enter> <Tilde> <Fragezeichen>



Viel Erfolg :-)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.