Ubuntu 9.04: Update-Manager Verhalten umstellen

Seit Ubuntu 9.04 (Jaunty) wurde der Update-Manager so umgestellt, dass er die Updates nun immer sofort anzeigt, statt als Symbol in der Taskleiste darüber zu informieren.

Da dieses Verhalten jedoch vielen Nutzern nicht gefällt, wurde in den Release-Notes eine Möglichkeit angegeben, damit man wieder das alte Verhalten nutzen kann. Dazu öffnet man ein Terminal und kopiert den folgenden Befehl hinein, welchen man mit Enter bestätigt:

gconftool -s --type bool /apps/update-notifier/auto_launch false

Danach kann es notwendig sein, dass man sich Ab- und wieder Anmelden muss. Anschließend sollte das Verhalten wieder ganz dem gewohnten entsprechen.

Viel Erfolg :-)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.