Alice-DSL mit Linksys WAG365G statt Sphairon IAD 3222

Wie im Eintrag vorher erwähnt: Wir haben DSL, genauer gesagt Alice-DSL. Und das Ganze mit einem Sphairon IAD 3222 Router. Da wir die Analog-Telefonie via VoIP übers Sphairon nicht benötigen (wir telefonieren via Sipgate), werkelt stattdessen jetzt ein Linksys WAG365G. Hier kurz die notwendigen Einstellungen.

Encapsulation: RFC 2516 PPPoE
Multiplexing: LLC
QoS Type: UBR
Autodetect: Disabled
Virtual Circuit VPI: 1
Virtual Circuit VCI: 32
DSL Modulation: MultiMode
Service Name: <leer>
User Name: <Nr>@alice-dsl.de
Password: <Passwort>
Second PPPoE: Disable
Host Name: <leer>
Domain Name: <leer>
MTU: Auto

Wie man sieht unterstützt der Router auch noch eine 2. PPPoE Verbindung wodurch es eventuell möglich ist, die VoIP Anmeldung für Alice durchzuführen (dazu müssen jedoch noch mit diversen Tricks die Anmeldepakete des Sphairon mitgesnifft werden).

Auf jeden Fall kann man damit prima surfen (gleiche Geschwindigkeit wie das Sphairon) und in den nächsten Tagen werde ich mich daran machen, herauszufinden wie stabil OpenWrt damit läuft.

5 Kommentare

  1. Hallo,
    heisst „Da wir die Analog-Telefonie via VoIP übers Sphairon nicht benötigen“

    Das es theoretisch funktionert oder nicht ? Ich würde gerne meine Alice VOIP Nummer nutzen….:)

    Danke

  2. Hallo marc,
    als Sipgate Nutzer (auch mit lokaler Telefonnummer) kann ich dir dazu nicht viel mehr sagen. Zumindest die Original Firmware des Linksys hat noch einen Punkt für eine 2. PPPOE Verbindung, den ich aber nicht ausprobiert habe. Wenn du dem Sphairon die Zugangsdaten entlocken kannst (für die 2. PPPOE sowie den SIP Account) bist du schonmal einen Schritt weiter. Ob Alice da noch etwas Proprietäres drüber gebastelt hat weiß ich jedoch nicht.

  3. Hey, schau mal bei mir – ich hab auf meinem Blog ne Linksammlung.
    Es gibt auch Sphairon Dinger bei denen man per USB Kabel Daten auslesen muss! Ich hab selten so gekotzt!

    Ich würde lieber 10 Euro mehr zahlen als je je je mals wieder was mit alice zu tun zu haben!

    Aber sag mal wie machst du das mit SIPGATE? Hast du diese Online Telefonanlage – und kannst du da Theoretisch auch per SIP auf dem Handy dran?

  4. Hallo Patrick,
    nein, ich habe keine Online Telefonanlage und SIP nutz ich mit nem echten IP-Telefon: Grandstream GXP1200.
    Funktioniert tadelos, aber bei der Menuführung und Bedienung hat man das Gefühl das die die letzten Jahre
    der Telefonentwicklung verpasst haben – oder absichtlich weggeschaut :-)

  5. Tja, Alice scheint nicht so der Wahre Jakob zu sein, habe stundenlang gegoogelt, der IAD muss wohl solange Resettet werden bis er die eingegebenen Nutzerdaten „vergessen“ hat, damit er sich nicht automatisch anmeldet,die Einwahl sollte dann woh von einem hintergeschaltetem Device mit „Openwrt“ funktionieren, bei der Sache mit VOIP werde ich wohl oder Übel auch auf SIPgate zurückgreifen müssen, weil es SO ohne weiteres nicht funktioniert….gruss

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.